Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Hausboote und Schwimmende Häuser?

Es gibt viel zu tun, um der steigenden Nachfrage nach Hausbooten und Schwimmenden Häusern gerecht zu werden. Nicht nur hinsichtlich sicherheitsrelevanter Bauanleitungen, sondern auch bei den Genehmigungsverfahren, um die Ansiedlung solcher Ferien- und Wohnvarianten möglich zu machen. 

Ein Zusammenschluss von Fachleuten und Unternehmen aus dem In- und Ausland, dem auch ein führendes Mitglied unseres Verbandes angeschlossen war, hat mit der Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik im DIN in Hamburg eine DIN SPEC Norm für Schwimmende Häuser erarbeitet. Zu finden ist diese über den Beuth Verlag unter der Bezeichnung DIN SPEC 80003. 

Ein großes Thema ist jedoch auch die Bewertung von gebrauchten Objekten bei Schäden oder Eigentümerwechsel.

Wenn Sie in unserer Arbeitsgruppe Hausboot mitarbeiten wollen, melden Sie sich bitte bei unserer Geschäftsstelle unter info@bootsexperten.de.

 


Fachbeitrag von Prof. Dr. Heiner Haass zum Thema "Schwimmende Häuser" (aus Land & Meer 2022)